Zum Hauptinhalt springen

Ist das die Ruhe nach dem Sturm?

Die Turbulenzen auf der Gemeindeverwaltung Affoltern standen im Zentrum der ­Gemeindeversammlung. Die Behördenvertreter erklärten den Anwesenden, wie sie die verworrene Situation ins Lot bringen wollen.

Einige Gemeindeschreiber gaben sich in den letzten Jahren auf der Affolterer Gemeindeverwaltung die Klinke in die Hand. Vollends Fahrt auf nahm das Personalkarussell letztes Jahr: Zwei langjährige Angestellte kündeten. Anfang Jahr kam es schliesslich zum grossen Knall: Das Experiment mit dem deutschen Gemeindeschreiber scheiterte nach nicht einmal einem Jahr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.