Zum Hauptinhalt springen

Die Solätte im Zeichen der Sommerhitze

Am diesjährigen Burgdorfer Solätteumzug von der Ober- durch die Unterstadt und hin zur Schützenmatte stimmte einfach alles.

Was bedeutet die Solätte für Burgdorf? Und wie gefiel den 1.-Klässlern ihr erster Umzug? - Eine Umfrage. Video: Florine Schönmann

Eines musste an der 288. Solätte in der Stadt Burgdorf ganz sicher nicht beachtet werden: das im Flyer abgedruckte Schlechtwetterprogramm. Abgesehen von einigen Kondensstreifen, die den Himmel verunstalteten, dominierte ein tiefes Blau. Willkommen war ein leichtes Lüftchen, das das Sitzen im Staldencher trotz gefühlten 35 Grad erträglich machte. Und auch den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des 19 Bilder umfassenden Nachmittagsumzugs dürfte die Hitze nichts ausgemacht haben. Im Gegenteil, die gute Stimmung schien sich vom Prachtswetter auf die Festgemeinde übertragen zu haben. Tausende säumten die Gassen und Strassen, spendeten Applaus, riefen den gut gelaunten Schülerinnen und Schülern sowie Musikantinnen und Musikanten zu, einige johlten.

Ein Foto fürs Familienalbum.
Ein Foto fürs Familienalbum.
Beat Mathys
Die Mädchen strahlen mit der Sonne um die Wette.
Die Mädchen strahlen mit der Sonne um die Wette.
Beat Mathys
Auf der Schützenmatte tanzen Kinder Reigen.
Auf der Schützenmatte tanzen Kinder Reigen.
Beat Mathys
1 / 30

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.