Zum Hauptinhalt springen

Hier laut und frech, dort besinnlich

Von A wie Alpinakeller bis Z wie Theater Z: An der zehnten Ausgabe der Burgdorfer Kulturnacht wurde wieder ein reichhaltiges Programm aufgetischt.

Wohltuender Kontrast zum lärmigen Treiben in den Gassen: Das Ensemble Musica Antiqua spielte im Musikkeller zum alten Schlüssel.
Wohltuender Kontrast zum lärmigen Treiben in den Gassen: Das Ensemble Musica Antiqua spielte im Musikkeller zum alten Schlüssel.
Daniel Fuchs
Etwas für die Lachmuskeln boten Christina Egli und Daniel Rothenbühler.
Etwas für die Lachmuskeln boten Christina Egli und Daniel Rothenbühler.
Daniel Fuchs
Sehnsüchtige Klänge liess «Ruhefzâ» in der Stadtkirche erklingen.
Sehnsüchtige Klänge liess «Ruhefzâ» in der Stadtkirche erklingen.
Daniel Fuchs
1 / 3

Die Reise beginnt mit einem an Land gespülten Überseekoffer in der Stadtbibliothek. Mumpf sitzt darin, klopft vernehmlich und möchte nach Hause. Schauspieler und Musiker Markus Maria Enggist hilft ihm mit lockeren Sprüchen und mitreissendem Gitarrensound.

Damit hat er sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen im Publikum im Sack. Wie er mit Worten, Mimik und Körpersprache jongliert, den Kindern erziehungstechnisch nicht ganz wünschenswerte Lösungen vorschlägt – Spaghetti geräuschvoll einzusaugen zum Beispiel – und den kleinen Mumpf Richtung Heimat spediert, ist rasant und liebevoll inszeniert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.