Zum Hauptinhalt springen

Halteverbot unter Beschuss

Den asphaltierten Platz zwischen Hallenbad und Markthalle will die Stadt Burgdorf vom motorisierten Verkehr befreien. Das passt den Anstössern nicht. Jetzt entscheidet das Regierungsstatthalteramt.

Urs Egli
Das Parkverbot wirkt nicht immer: Oft ist der Platz vor dem Hallenbad mit Motorfahrzeugen überstellt.
Das Parkverbot wirkt nicht immer: Oft ist der Platz vor dem Hallenbad mit Motorfahrzeugen überstellt.
Beat Mathys

Gross ist die Zahl der markierten Parkplätze der Stadt Burgdorf beim Hallenbad. Wenn in der nahen Markthalle nicht gerade ein Konzert, eine Generalversammlung oder eine Viehschau stattfindet, ist die Parkfläche selbst bis auf das letzte Feld besetzt. Die im Vergleich zur Stadt Bern bescheidene Parkgebühr mögen trotzdem nicht alle entrichten. Zu gross ist die Verlockung, das Auto auf dem asphaltierten Platz zwischen Markthalle und Hallenbad abzustellen– nur für ein paar Minuten oder allerhöchstens eine Viertelstunde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen