Zum Hauptinhalt springen

Faszination Präzision

Samuel und Mirco Steiner gehören zu den besten Armbrustschützen der Welt. Die Sportart bringt Vater und Sohn nicht nur Erfolg, sondern auch Ruhe und Ausgeglichenheit.

Vater und Sohn: Die Emmentaler Armbrustschützen Mirco (links) und Samuel Steiner holten an der Armbrust-WM gemeinsam vier Medaillen. Fotos: Thomas Peter
Vater und Sohn: Die Emmentaler Armbrustschützen Mirco (links) und Samuel Steiner holten an der Armbrust-WM gemeinsam vier Medaillen. Fotos: Thomas Peter

«Als Schütze unterscheide ich mich deutlich von meinem Vater», sagt Mirco Steiner. «Ich bin der Ruhigere, einer, für den es im Wettkampf nur die Zielscheibe gibt.» Auch wenn er nervös sei, sehe man ihm das kaum an. Gegen aussen wirke er gelassen, weiss der 22-Jährige. Sein Vater Samuel Steiner hingegen ist in Wettkämpfen auch mit 27 Jahren Erfahrung im Armbrustschiessen noch angespannt. «Es scheint mir, als ob es mit fortschreitendem Alter schlimmer würde», sagt der 52-Jährige.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.