Zum Hauptinhalt springen

Es empfiehlt sich, den Namen der neuen «Ampel» nicht auszusprechen

In der Nähe des Bahnhofs steht eine neue Ampel. Mit grossen Lettern steht Gatso darauf geschrieben. Ausgesprochen wird der Firmenname wie ein italienisches Schimpfwort.

Kommen modisch daher: Die neuen ovalen «Blitzer» in Hasle . Foto: Beat Mathys
Kommen modisch daher: Die neuen ovalen «Blitzer» in Hasle . Foto: Beat Mathys

Viele, um nicht zu behaupten, jeder, der von Hasle in Richtung Burgdorf fährt oder umgekehrt, tritt unwillkürlich vor der Ampelanlage unweit des Bahnhofs Hasle-Rüegsau auf die Bremse. Den Blick starr auf die Anzeige gerichtet, um ja nicht bei Orange noch über die Kreuzung zu gelangen. Wobei Ampelanlage nicht der richtige Ausdruck ist: Korrekt heisst es Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachungsanlage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.