Zum Hauptinhalt springen

Die Zeit des Marktes ist vorbei

Einst war der Dorfmarkt ein wichtiges gesellschaftliches und wirtschaftliches Ereignis. In den letzten Jahren ist die Zahl der Aussteller stetig geschrumpft, denn auch die Käufer hielten sich zurück.

Die Reihen haben sich gelichtet: Die Marktfahrer würden sich in Sumiswald ein deutlich stärkeres Gedränge wünschen.
Die Reihen haben sich gelichtet: Die Marktfahrer würden sich in Sumiswald ein deutlich stärkeres Gedränge wünschen.
Thomas Peter

Aus einem Lautsprecher ertönt Schlagermusik, der Duft von heissen Marroni und Magenbrot liegt in der Luft. 40 Aussteller boten am vergangenen Freitag auf dem Sumiswalder Dorfplatz ihre Ware an.

«Es war ein langer Kampf, bis die Gemeinde 1800 endlich das Recht bekam, Märkte durchzuführen», weiss Dieter Sigrist, der Autor des Sumiswalder Gemeindebuchs.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.