Zum Hauptinhalt springen

Die vorgeschlagene Gebühr gibt zu reden

Die Gemeinden im oberen Emmental wollen mit Betreuungsgutscheinen familienexterne Kinderbetreuung unterstützen. Aber das Ausstellen der Gutscheine dürfte einiges kosten.

Bald gibt es Gutscheine, damit Eltern ihre Kinder ausserhalb der Familie betreuen lassen können.
Bald gibt es Gutscheine, damit Eltern ihre Kinder ausserhalb der Familie betreuen lassen können.
Keystone/DPA

Eigentlich haben sie Grund zur Freude: Das Kinderhaus Langnau, die Tagesfamilien Emme plus und die Kita Schnäggehüsli dürfen davon ausgehen, dass die Gemeinden des oberen Emmentals künftig Betreuungsgutscheine ausgeben werden.

Auf diese Art werden sie die familienergänzende Betreuung ab dem Jahr 2021 finanziell unterstützen. Würden die Gemeinden nicht mitmachen, hätten ihre Einwohner gar keine Möglichkeit mehr, von subventionierter Kinderbetreuung zu profitieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.