Zum Hauptinhalt springen

Die erste Panne schon am Bodensee

Der Start zur Mongol Rally 2019 ist erfolgt. Per Telefon berichten die Burgdorfer Urs und Peter Gfeller von den ersten Etappen ihrer Reise.

Die Reparatur der blockierten Hinterradbremse ist für den Automechaniker in Lindau (D) kein Problem. Foto: PD
Die Reparatur der blockierten Hinterradbremse ist für den Automechaniker in Lindau (D) kein Problem. Foto: PD

«Unser Abenteuer beginnt am Freitagmorgen, 19. Juli. Nach dem Start in Burgdorf verlassen wir – mein Bruder Peter und ich, Urs – das Emmental und fahren dem Bodensee zu. Beim Mittagshalt auf dem Rastplatz St. Margrethen müssen wir das erste Problem lösen – oder besser gesagt, wir versuchen es. Mit der Hinterradbremse unseres Opel Corsa ist etwas nicht in Ordnung. Probleme hat aber auch unser Partnerteam aus Bern, das ebenfalls mit einem Corsa unterwegs ist. Trotzdem fahren wir weiter via Bregenz nach Lindau.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.