Das Parkieren wird umständlicher

Wer sein Fahrzeug ab 1. März im Parkhaus in der Oberstadt abstellt, muss nicht tiefer ins Portemonnaie greifen. Aber Autofahrer müssen vorgängig wissen, wie lange sie parkieren wollen.

<b>Mit der neuen Regelung</b> muss bei der Einfahrt kein Ticket mehr bezogen werden.

Mit der neuen Regelung muss bei der Einfahrt kein Ticket mehr bezogen werden.

(Bild: Thomas Peter)

Ein Goldesel war das Parkhaus in der Oberstadt noch nie, seit es vor 27 Jahren eröffnet wurde. Wenn nicht gerade die Solätte oder sonst ein Anlass mit grossem Publikumsaufmarsch stattfindet, müssen Autofahrer nicht lange nach einem Parkplatz suchen. Konkret: Die Burgdorfer Innenstadt Parkhaus AG, die grossmehrheitlich im Besitz der Stadt Burgdorf ist, kämpft seit Jahr und Tag gegen die schlechte Auslastung der 240 Parkplätze.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt