Zum Hauptinhalt springen

Damit das Nass nicht versiegt

Trotz erhöhtem Konsum müssen die Bewohner der Emmestadt nicht fürchten, dass das Trinkwasser knapp wird – auch nicht bei Trockenheit. Jüngst wurde eine neue «Quelle» erschlossen.

In der Grundwasserfassung Bleichischachen sorgen drei Pumpen für eine maximale Förderleistung von 13'500 Litern pro Minute.
In der Grundwasserfassung Bleichischachen sorgen drei Pumpen für eine maximale Förderleistung von 13'500 Litern pro Minute.
Thomas Peter

«Wenn die Grundwasserfassung im Bleichischachen verunreinigt worden wäre, hätten wir ein Problem gehabt», sagt Markus Sommer, Leiter Erdgas, Wasser und Energiecontracting, der Localnet AG. Diese Sorge muss er heute nicht mehr haben.

Durch den Bau einer Versorgungsleitung zwischen dem Netz der «Emmental Trinkwasser» und jenem der städtischen Energiefirma Localnet AG kann jetzt nahezu ausgeschlossen werden, dass den gut 16'000 Burgdorferinnen und Burgdorfern das kostbare Nass einmal ausgehen würde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.