Zum Hauptinhalt springen

Beim Familienbesuch missbraucht

Der Beschuldigte soll ein 13-jähriges Mädchen sexuell missbraucht haben. Nun steht der Mann vor dem Regionalgericht Emmental-Oberaargau.

Das Mädchen hat sich gemäss Anklageschrift gegen die Übergriffe erfolglos gewehrt. Symbolbild: iStock
Das Mädchen hat sich gemäss Anklageschrift gegen die Übergriffe erfolglos gewehrt. Symbolbild: iStock

Als ihre 13-jährige Tochter in der Schule immer schlechter wurde und gar begann, sich zu ritzen, merkte die Mutter: Irgendetwas stimmt da nicht. So schildert es der Staatsanwalt vor dem Regionalgericht Emmental-Oberaargau. Erst auf wiederholtes Nachfragen vertraute sich die Jugendliche ihrer Mutter und später auch der Polizei an. Das Mädchen wurde sexuell missbraucht, wie es sagte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.