Zum Hauptinhalt springen

Bankräuber von Lützelflüh wieder auf der Flucht

Die Behörden sind wieder auf der Suche nach dem Mann, der im März 2013 die Bernerlandbank in Lützelflüh überfallen hatte und seine Gefängnisstrafe abgesessen hat. Weshalb er nun erneut zur Verhaftung ausgeschrieben worden ist, ist unklar.

Der Bankräuber von Lützelflüh und seine Komplizin wurden verurteilt.
Der Bankräuber von Lützelflüh und seine Komplizin wurden verurteilt.
Heinz Egger
Der Mann und seine Komplizin, die am 18. März 2013 in Lützelflüh die Filiale der Bernerlandbank überfallen hatten, stehen ab Mittwoch vor dem Regionalgericht in Burgdorf.
Der Mann und seine Komplizin, die am 18. März 2013 in Lützelflüh die Filiale der Bernerlandbank überfallen hatten, stehen ab Mittwoch vor dem Regionalgericht in Burgdorf.
Thomas Peter
Der Mann wurde vor dem Überfall beobachtet, wie er vor der Bank die Aussenkamera überklebte.
Der Mann wurde vor dem Überfall beobachtet, wie er vor der Bank die Aussenkamera überklebte.
Philippe Müller
1 / 11

Ein frühmorgendlicher Banküberfall, fast eine halbe Million Franken Beute, eine unglücklich verliebte und beinahe mit dem HI-Virus infizierte Komplizin, ein Zwischenhalt auf dem Polizeiposten, die Flucht und der Geldtransport nach Thailand und schliesslich die Festnahme im südostasiatischen Land: Ein heute 45-jähriger Schweizer sorgte für einen der spektakuläreren Gerichtsprozesse der letzten Jahre am Burgdorfer Regionalgericht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.