Zum Hauptinhalt springen

Auto überschlägt sich bei Unfall

Am Donnerstagnachmittag überschlug sich auf der Autobahn A1 bei Utzenstorf ein Auto und landete mit dem Dach auf einer Leitplanke. Der Lenker wurde leicht verletzt.

Kurz nach 16.30 Uhr war ein Auto in Fahrtrichtung Zürich unterwegs, als es gut 50 Meter nach der Wildunterführung im Bereich einer Baustelle mit einer mobilen Leitplanke auf der rechten Seite kollidierte.

Das Fahrzeug überschlug sich daraufhin und kam schliesslich auf dem Dach liegend auf der Fixleitplanke des Pannenstreifens zum Stillstand.

Der Lenker des Autos wurde beim Unfall leicht verletzt. Andere Autofahrer eilten ihm zu Hilfe und bargen ihn aus dem Fahrzeug. Nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam vor Ort wurde der Lenker in ein Spital gebracht. Die Berufsfeuerwehr Bern wurde vorsorglich aufgeboten, wie die Kantonspolizei Bern am Donnerstagabend in einer Medienmitteilung schrieb.

Es kam kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Zürich. Wegen zahlreicher «Gaffer» staute sich der Verkehr auch in der Gegenrichtung.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch