Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Abtauchen in eine andere Welt

«Wie Fernsehen ohne Ton»: Christine Messerli schaut oft und gerne den Fischen und Korallen in ihrem Meerwasseraquarium zu.
Filigrane Gorgonie: Zart wie eine Blume und doch ein Tier.
Findet Nemo: Der Clownfisch versteckt sich gern in Anemonen.
1 / 3

Das Schimmern

Der Aufwand

«Um längerfristig Lebensbedingungen für Korallen zu schaffen, braucht es echte, lebendige Steine. Nicht dieses Kunststoffzeugs.»

Christine Messerli

Die Verantwortung