ABO+

Gewässerräume gaben zu reden

Schangnau

Gegenwärtig läuft in der Gemeinde die Mitwirkung zur Teilrevision der Ortsplanung. Im Fokus steht dabei das Wasser.

Geht es nach dem Bund, bekommen kleine und grosse Bäche mehr Raum. Manchmal könnten sie ihn gut gebrauchen, wie hier im Studweidli nach einem Unwetter. Foto: pd

Geht es nach dem Bund, bekommen kleine und grosse Bäche mehr Raum. Manchmal könnten sie ihn gut gebrauchen, wie hier im Studweidli nach einem Unwetter. Foto: pd

(Bild: pd)

«Das Vorhaben ist kein Furz des Gemeinderates», sagte Schangnaus Gemeindepräsident Beat Gerber an einer öffentlichen Orientierung zur anstehenden Teilrevision der Ortsplanung.

Gegen 70 Personen waren in den Gasthof Alpenrose gekommen, um aus erster Hand zu erfahren, was angedacht ist. Und Beat Gerber machte rasch klar, weshalb der Gemeinderat nach 2007 in Sachen Ortsplanung über die Bücher geht: Der Bund hat das Gewässerschutzgesetz angepasst, der Kanton die Verordnung über die Begriffe und Messweisen im Bauwesen beschlossen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt