Zum Hauptinhalt springen

Zäch will in Burgdorf einen «richtigen» Standort

Burgdorfs Stadtpräsidentin Elisabeth Zäch weinte gestern vor Glück. Sie geht fest davon aus, dass die Garantie des Grossen Rats verbindlich ist und Burgdorf wirklich Standort der Fachhochschule bleibt.

Burgdorfs Stadtpräsidentin freut sich über den Entscheid des Grossen Rates.
Burgdorfs Stadtpräsidentin freut sich über den Entscheid des Grossen Rates.
Thomas Peter

Frau Zäch, Sie brachen nach dem positiven Entscheid des Grossen Rats in Freudentränen aus. Fiel da die ganze Anspannung der letzten Monate von Ihnen ab? Elisabeth Zäch: Ja, und es war einfach ein sehr berührender Moment. Mir gingen die vielen Leute im Emmental und Oberaargau durch den Kopf, die für Burgdorf gekämpft haben, und die 18'000 Unterschriften, die wir gesammelt haben. Das kam alles zusammen, das hat mich übermannt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.