Zum Hauptinhalt springen

Wohnungsbrand gelöscht – Hanfplantagen gefunden

In Langenthal musste die Feuerwehr einen Wohnungsbrand löschen. Dabei entdeckte sie gleich zwei Indoor-Hanf-Anlagen.

Nach dem Wohnungsbrand entdeckte die Feuerwehr zwei Hanfplantagen mit insgesamt 70 Pflanzen. (Symbolbild)
Nach dem Wohnungsbrand entdeckte die Feuerwehr zwei Hanfplantagen mit insgesamt 70 Pflanzen. (Symbolbild)
Kantonspolizei Bern

Rauch aus einem WC-Fenster, so lautete der Alarm bei der Langenthaler Feuerwehr Donnerstagmittag. Den Brand an der Thunstettenstrasse 60 im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses hatte sie rasch unter Kontrolle. In der Wohnung hatte sich starker Rauch entwickelt, aber sie ist nicht total zerstört. Die Fassade ist oberhalb von zwei Fenstern leicht geschwärzt. Die genaue Ursache des Brandausbruchs ist noch unbekannt und wird abgeklärt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.