Zum Hauptinhalt springen

«Wir sind ganz normale Grosseltern»

Eliane und Jürg Ingold nimmt die Führung ihres Landgasthofs Bären sieben Tage die Woche in Beschlag. Dass sie gleichzeitig oft ihre beiden kleinen Enkel hüten, stellt für das Paar keine Belastung, sondern eine Bereicherung dar.

Spielen mit den «älteren Eltern»: Emylou (2) und Lyndon (4) mit Eliane und Jürg Ingold im Garten hinter dem Landgasthof Bären, den die Grosseltern führen, während sie sich gleichzeitig um die Jüngsten in der Familie kümmern.
Spielen mit den «älteren Eltern»: Emylou (2) und Lyndon (4) mit Eliane und Jürg Ingold im Garten hinter dem Landgasthof Bären, den die Grosseltern führen, während sie sich gleichzeitig um die Jüngsten in der Familie kümmern.

«Grappa!», ruft Lyndon nach seinem Grossvater. Der Vierjährige hat seine kleine Spritzkanne erhoben und führt auf dem Rasen einen Freudentanz auf. Das Kleidchen von Schwester Emylou (2) ist längst durchnässt. Auch Grossmutter Eliane Ingold hat etwas abbekommen. Sie hat sich mit grosser Begeisterung – und deutlich grösserer Giesskanne – an den ausgelassenen Wasserspielen ihrer beiden Enkel im Garten beteiligt. Bloss Grossvater Jürg Ingold lässt auf sich warten – aus gutem Grund: In der Gartenwirtschaft des Landgasthofs Bären wollen an diesem strahlenden Sommernachmittag auch Gäste versorgt sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.