Zum Hauptinhalt springen

Wie die alte Halle ein neues Kleid bekam

Von wegen behäbige Emmentaler: Innerhalb von nur sechseinhalb Monaten wurde die altehrwürdige Ilfishalle um- und ausgebaut.

2. April 2012:  Es geht los. Schwere Baumaschinen fahren auf und machen sich an der Ilfishalle zu schaffen. Ab jetzt muss es vorwärts gehen, komme was wolle.
2. April 2012: Es geht los. Schwere Baumaschinen fahren auf und machen sich an der Ilfishalle zu schaffen. Ab jetzt muss es vorwärts gehen, komme was wolle.
Thomas Peter
Mai:  Eines der ganz grossen Spektakel während der Bauarbeiten ist die Montage der neuen Dachträger.
Mai: Eines der ganz grossen Spektakel während der Bauarbeiten ist die Montage der neuen Dachträger.
Hans Wüthrich
20. Oktober 2012: Es ist geschafft, die Ilfishalle erstrahlt in neuem Glanz. Nach den Bauleuten sind jetzt wieder die Spieler am Zug – und die Fans, natürlich. Hopp Langnou!
20. Oktober 2012: Es ist geschafft, die Ilfishalle erstrahlt in neuem Glanz. Nach den Bauleuten sind jetzt wieder die Spieler am Zug – und die Fans, natürlich. Hopp Langnou!
Thomas Peter
1 / 7

Nun erstrahlt dieIlfishalle in neuem Glanz und alter Gemütlichkeit. Die Hallen-Verwandlung wurde in zahlreichen Bildern dokumentiert. Einige davon wurden ausgewählt und präsentieren nun, quasi im Zeitraffer, die ganze grosse kurze Baugeschichte noch einmal.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.