Zum Hauptinhalt springen

Vier Personen im Spital nach Brand

Am Montag brannte es in einem Zweifamilienhaus in Schangnau. Vier Personen wurden ins Spital gebracht.

Die Feuerwehr rückte mit 80 Leuten an.
Die Feuerwehr rückte mit 80 Leuten an.
zvg/Kantonspolizei Bern

Der Brand ereignete sich am Montagabend um 19.40 Uhr in Schangnau, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Gemäss ersten Ermittlungen ist das Feuer in einer Wohnung im Hochparterre ausgebrochen. Die vier Bewohner konnten sich selbständig ins Freie retten. Zur Kontrolle wurden die Vier ins Spital gebracht.

Trotz ersten Löschversuchen der Hausbesitzer und der Mieter weitete sich das Feuer aus. Die Feuerwehr rückte mit 80 Einsatzkräften aus. Die Höhe des Schadens sowie die Brandursache werden noch ermittelt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch