Zum Hauptinhalt springen

Schulhaus: Ein weiterer Stolperstein

Die Sanierung der in die Jahre gekommenen Schulanlage in Rüegsauschachen steht weiterhin unter keinem guten Stern: Eine Beschwerde blockiert das Millionenprojekt erneut. Die Vorlage wird frühstens nächstes Jahr vors Volk kommen.

Die Schulanlage Rüegsauschachen hat eine Sanierung dringend nötig.
Die Schulanlage Rüegsauschachen hat eine Sanierung dringend nötig.
Thomas Peter

Unbestritten ist, dass die Schulanlage Rüegsauschachen dringend saniert werden muss. Das Dach ist undicht. Die Klassenzimmer sind zu klein. Und das Platzproblem hat sich in diesem Schuljahr noch einmal verschärft, da eine zusätzliche Kindergartenklasse untergebracht werden musste.

Auch das 27-jährige «Provisorium» im Schulhof, das wie eine Bauhütte aussieht, ist immer noch in Betrieb. Die auf zwei Klassen aufgeteilten Siebtklässler werden dort unter Umständen unterrichtet, die alles andere als optimal sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.