Zum Hauptinhalt springen

Noch einmal runter mit den Steuern

Der Langenthaler Gemeinderat will die Steuern 2011 um weitere 0,05 Einheiten senken. Es soll die vorerst letzte Steuersenkung sein.

«Wir dürfen zuversichtlich in die Zukunft blicken», sagte gestern ein sichtlich zufriedener Jürg Häusler. Der für die Finanzen zuständige SVP-Gemeinderat stellte das Budget 2011 der Stadt Langenthal vor. Dieses sieht bei Aufwendungen von gut 93 Millionen Franken ein Defizit von rund 6,2 Millionen und eine Senkung des Steuersatzes von heute 1,43 auf neu 1,38 Einheiten vor. Der Stadtrat entscheidet am 23.August über den Voranschlag, zur Volksabstimmung soll es am 28.November kommen.

Diskussionen absehbar

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.