Zum Hauptinhalt springen

Motorradfahrer prallt in Brückenmauer

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagabend in Bärau bei einem Selbstunfall schwer verletzt worden. Der Mann wurde mit der Rega ins Spital gebracht.

Am Sonntag um 19.35 Uhr ist ein 37-jähriger Motorradfahrer auf der Bäraustrasse in Bärau in einer Rechtskurve geradeaus gefahren und in die Betonmauer der Gohl-Brücke geprallt.

Wie die Kantonspolizei Bern in einer Mitteilung schreibt, wurde der Mann dabei schwer verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Der betroffene Streckenabschnitt der Bäraustrasse musste für die Unfallaufnahme und zur Versorgung des Opfers vorübergehen gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Region Langnau geregelt.

pkb/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch