Zum Hauptinhalt springen

Langnau ebnet den Weg zu einem neuen Eisstadion

Die Langnauer Bevölkerung bewilligte am Wochenende den Kredit für die Sanierung der alten Ilfishalle. Neben der Gemeinde will auch der Präsident der SCL Tigers in die Infrastruktur investieren.

So soll dereinst der neue Anbau der Ilfishalle aussehen. Die Bauarbeiten sollen im März 2012 starten
So soll dereinst der neue Anbau der Ilfishalle aussehen. Die Bauarbeiten sollen im März 2012 starten
zvg

Bei einer Stimmbeteiligung von 52,3 Prozent haben die Stimmenden am Wochenende Ja gesagt zu einem Kredit von 15,38 Millionen Franken, der in die Sanierung der alten Ilfishalle fliessen sollen. Mit 2594 Ja gegen 791 Nein fiel die Zustimmung deutlich aus. Neben der Gemeinde will auch Peter Jakob, Drahtseilfabrikant aus Trubschachen und Präsident der SCL Tigers, kräftig in die Infrastruktur investieren. Die Tigers sollen so die Möglichkeit erhalten, neben dem Eis mehr Geld zu verdienen. Das bringt ihnen dringend benötigten Einnahmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.