Zum Hauptinhalt springen

Ja zur neuen Turnhalle

Die Stimmberechtigten nahmen an der Urne den Kredit für die Sanierung und Erweiterung der Schulanlage an.

Die Schulanlage in Wangen an der Aare kann erweitert werden.
Die Schulanlage in Wangen an der Aare kann erweitert werden.
zvg

In Wangen an der Aare kann die Schulanlage um eine neue Turnhalle erweitert werden. Die Stimmberechtigten sagten am Wochenende an der Urne Ja zum dafür erforderlichen Rahmenkredit von 7,95 Millionen Franken.

Die Zustimmung erfolgte mit einem Stimmenverhältnis von 386 Ja zu 307 Nein, mithin einem Ja-Stimmen-Anteil von 55,7 Prozent. Die Stimmbeteiligung betrug 43,75 Prozent.

Der Gemeinderat zeigte sich in einer ersten Stellungnahme erfreut über den Entscheid. Damit sei der Weg frei, dieses für Schule und Vereine wichtige Projekt in Angriff zu nehmen. Bis im Juli 2016 sollen nun Ausführungsplanung und Baugesuch erarbeitet werden.

Als Erstes soll bis rund im Juli 2017 eine neue Turnhalle erstellt werden. Anschliessend ist geplant, die Sanierung des alten Turnhallentraktes an die Hand zu nehmen. Der Abschluss der Erneuerung ist für Juli 2018 vorgesehen.

BZ/jr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch