Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ist die Marke gefährdet?

Herr Leuenberger, Herr Antener, hat der Pro-Emmental-Vorstand überreagiert, als er das Grounding auf Ende 2009 ankündigte?

Wie sah sie aus?

Bezahlen nicht alle Gemeinden der Region Emmental an die Leistungen von Pro Emmental?

Warum gaben Sie Pro Emmental nicht länger Zeit?

Jetzt ist offenbar die Marke «Emmental» gefährdet. Ist diese der Region nichts wert?

Ohne zugesicherte finanzielle Basis kann Pro Emmental aber nicht arbeiten.

Was hätte er tun können?

Hätte die Region in einem Leistungsauftrag verbindliche Zusagen machen können?

Besteht nicht einfach ein Kommunikationsproblem?

Wie soll es nun weitergehen?

Wie kann die Grundleistung finanziert werden?

Braucht es Pro Emmental noch?

Schon an der Mitgliederversammlung im Mai sagte Präsident Ueli Haldemann, Pro Emmental könne den Betrieb nur mit der Unterstützung der Gemeinden aufrechterhalten.