Zum Hauptinhalt springen

Hier checkt die Hockey-Nati ein

Seit Dienstag ist die Eishockey-Nationalmannschaft in der Stadt. Hier holen sich die Schweizer den letzten Schliff für die WM in der Slowakei – mit einem Testspiel gegen Weissrussland am Samstag.

Welcome in Langenthal: Die Nati-Spieler Stephan Moser, Andres Ambühl und Thomas Dérungs (von links) an der Bären-Réception.
Welcome in Langenthal: Die Nati-Spieler Stephan Moser, Andres Ambühl und Thomas Dérungs (von links) an der Bären-Réception.
Marcel Bieri

Es ist bereits nach 18 Uhr, als die ersten Spieler im Hotel Bären eintreffen – Goran Bezina, Julien Sprunger und wie sie alle heissen. Sie kommen durch den Hintereingang, ihre vollgepackten roten Rollkoffern im Schlepptau. «Bonsoir», sagt Thomas Dérungs, der Genfer Stürmer, kurz angebunden, an der Réception. Dann verschwindet er, den Zimmerschlüssel in der Hand, Richtung Obergeschoss. Auch seine Natikollegen, die nach und nach im Bären eintreffen, geben sich nicht sehr gesprächig. Viele nehmen sogar den Lift.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.