Zum Hauptinhalt springen

Hasli-Bier lanciert das 49er

Hasli-Bier in Langenthal lanciert unter dem Namen 49er ein Draft, ein Red Ale und ein Imperial Stout. Mit dem neuen Namen sollen auch alte Vorurteile beseitigt werden.

Sie präsentieren die drei 49er: Geschäftsführer und Mehrheitsaktionär Peter Kläfiger, Braumeister Sebastian Schmaus und Verwaltungsratspräsident Thomas Biedermann (von links).
Sie präsentieren die drei 49er: Geschäftsführer und Mehrheitsaktionär Peter Kläfiger, Braumeister Sebastian Schmaus und Verwaltungsratspräsident Thomas Biedermann (von links).
Robert Grogg

Langenthal steht nur noch ganz klein auf der Rückseite. Die schwarzen 33-cl-Flaschen mit trendiger Etikette sollen die Jungen ansprechen. «Langenthaler werden ihre eigene Postleitzahl sicher erkennen, Auswärtigen dürfte sie egal sein», sagt VR-Präsident Thomas Biedermann. Bier verkauft sich mehr über Emotionen und Identität als über den Preis. Mit der Produktelinie 49er Premium Beer sagt die Brau AG auch Imageproblemen aus den Anfangsjahren den Kampf an, als das Hasli gelegentlich zu jung verkauft wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.