Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Happy End für den Nasenbären

Während diese Nasenbären wieder eingefangen werden konnten, hielt sich ein weiteres Exemplar weiterhin in Freiheit auf.
Begegnung an der Emme: Leser Martin Reist und seine Frau kreuzten den Nasenbären Anfang Juli auf dem Emme-Uferweg bei Burgdorf.
René Friedli hält in Ersigen spezielle Tierarten wie Kängurus, Gnus und auch sechs Nasenbären .Alle sechs Nasenbären, die abgehauen sind, konnten wieder zurückgebracht werden.
1 / 3

«Er fand genug zu fressen.»