Zum Hauptinhalt springen

Gemeindewahlen: SP setzt auf Junge und holt Grüne ins Boot

Bei den Wahlen im Herbst peilt die SP einen dritten Sitz im Gemeinderat an. Dazu verhelfen sollen ihr der bisherige Gemeinderat Reto Müller sowie Stadtrat Pierre Masson. Zudem lanciert die SP zusammen mit den Grünen eine gemeinsame Liste.

Die Strategie der SP für die Gemeinderats- und Stadtratswahlen vom 28.Oktober in Langenthal ist auf dem Schlitten: Für die Gemeinderatswahlen 2012 treten die Sozialdemokraten erstmals mit den Grünen auf einer gemeinsamen Liste an. Fest steht auch heute schon: Für die Stadtratswahlen soll es wie bisher bei einer Listenverbindung mit den Grünen bleiben.

Diese Pläne machte SP-Präsident Stefan Ryser gestern Abend an der Hauptversammlung im Langenthaler Restaurant Chutzen bekannt. Die SP hatte diesen Schulterschluss mit der Juniorpartnerin bereits an ihrer Parteiversammlung im September beschlossen – bisher war dies in der Öffentlichkeit indes nicht bekannt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.