Zum Hauptinhalt springen

Gedenkfeier für Wale Gerber in Ilfishalle

Die Anteilnahme am Tod des ehemaligen SCL-Kultfigur Walter «Wale» Gerber ist derart gross, dass es am Mittwoch eine offizielle Trauerfeier im Stadion geben wird.

Die Fans von «Wale» gedenken der Kultfigur mit einem Transparent.
Die Fans von «Wale» gedenken der Kultfigur mit einem Transparent.
Keystone
Bevor die Partie der Tigers gegen den SC Bern angepfiffen wurde, wurde eine Trauerminute für den Verstorbenen eingelegt. Im Bild Adrian Gerber.
Bevor die Partie der Tigers gegen den SC Bern angepfiffen wurde, wurde eine Trauerminute für den Verstorbenen eingelegt. Im Bild Adrian Gerber.
Keystone
Jahr 1998: Der Langnauer Walter Gerber im Freudentaumel: er wird am Dienstag abend, 7. April 1998, von Mitspielern und Fans gefeiert, nachdem Langnau das entscheidende Aufstiegsspiel gegen Herisau in der Langnauer Ilfishalle in der Verlaengerung mit 3:2 gewonnen hat.
Jahr 1998: Der Langnauer Walter Gerber im Freudentaumel: er wird am Dienstag abend, 7. April 1998, von Mitspielern und Fans gefeiert, nachdem Langnau das entscheidende Aufstiegsspiel gegen Herisau in der Langnauer Ilfishalle in der Verlaengerung mit 3:2 gewonnen hat.
Keystone
1 / 11

Die Anteilnahme am Tod von Wale Gerber sei sehr gross, neben Angehörigen und Freunden würden insbesondere auch all jene um ihn trauern, welche ihm auf dem Eis begegnet sind oder ihm von den Tribünen aus zugejubelt haben. Das teilt der Eishockeyklub am Donnerstag mit. Seine vorbildliche Einstellung und sein riesiges Kämpferherz haben in der Eishockeygemeinschaft bleibende Spuren von Bewunderung und Respekt hinterlassen, heisst es in der Mitteilung weiter. Seine Urne werde im engeren Bekanntenkreis in dieser Woche beigesetzt.

Um der grossen Anteilnahme gerecht zu werden, haben die Angehörigen von Wale entschieden, eine öffentliche Gedenkfeier durchzuführen. Dem Wunsch der Angehörigen, dass diese in der Ilfishalle stattfinde, komme der Klub gerne nach. Sie findet am 21. November um 19.30 Uhr im Stadion statt.

Auf der Haupttribüne werden Plätze für Gäste reserviert sein, welche von den Angehörigen von Wale persönlich eingeladen werden. Alle übrigen Sitz- und Stehplätze stehen den Freunden und Fans von Wale zur Verfügung. Geschlossen bleiben die GLB-Tribüne und die Jakob-Galerie. Ab 18.30 Uhr und im Anschluss an die Gedenkfeier neben dem Restaurant auch der grosse Tigersaal in Betrieb sein. Sämtliche Parkplätze rund um das Stadion werden benutzbar sein und der Parkdienst werde vom Sicherheitsdienst der SCL Tigers gewährleistet.

SDA/cls

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch