Zum Hauptinhalt springen

Gastfreundliche Einsiedler gesucht

«Pächter/Pächterin gesucht» – das Inserat der Burgergemeinde Sumiswald zeugt davon, dass dem Kuttelbad erneut ein Wirtewechsel bevorsteht.

Die Bedürfnisse ihrer kleinen Tochter sorgen dafür, dass die jetzigen Wirtsleute das kuttelbad verlassen.
Die Bedürfnisse ihrer kleinen Tochter sorgen dafür, dass die jetzigen Wirtsleute das kuttelbad verlassen.
Thomas Peter

Das Kuttelbad in Wasen ist kein Hotel oder Restaurant oder Beizli wie andere: Mehr «Kult» als «Kutteln» verwandelte es sich vom Badeort zum Ferienheim, vom Theaterschauplatz zum Wander- und Bikertreff. Tief im Wald gelegen, wo Fuchs und Hase einander gut Nacht sagen, ist es als Ausflugsziel trotzdem überlebensfähig. Das hat das Wirtepaar Sonja und Peter Jakob in fünf Jahren als Pächter bewiesen. Trotzdem kehren die beiden dem Kuttelbad nun den Rücken: Peter Jakob, Ehemann der Wirtin, arbeitet zu 100 Prozent auswärts, während er in seiner Freizeit die Partnerin im Gastbetrieb unterstützt. «Es war manchmal anstrengend, aber wir haben hier eine ganz schöne Zeit verbracht», blickt er zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.