Zum Hauptinhalt springen

Ein natürliches Heim, ganz aus Holz

Familie Allemann setzt auf erneuerbare Ressourcen und naturbelassenen Baustoff. Im Ortsteil von Herzogenbuchsee entsteht daher aus 100 Kubikmetern Holz ein Eigenheim, das seinesgleichen sucht.

Susanne und Patrick Allemann (rechts) haben sich mit dem hölzernen Eigenheim, das Jürg Hirschi (links) gebaut hat, einen Traum erfüllt.
Susanne und Patrick Allemann (rechts) haben sich mit dem hölzernen Eigenheim, das Jürg Hirschi (links) gebaut hat, einen Traum erfüllt.

Es riecht anders. Betritt man das Heim von Patrick und Susanne Allemann und ihren beiden Kindern, fühlt man sich an einen Spaziergang durch einen Fichten- oder einen Tannenwald erinnert. Auch die Optik ist entsprechend: Holz, so weit das Auge reicht. Ausserdem Werkzeuge, Kabel, Kisten und Handwerker an der Arbeit. Noch wird im und um das Holzhaus am Erlenweg in Oberönz gebaut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.