Zum Hauptinhalt springen

Ein Fest für jeden Geschmack

Das viertägige Wuhrplatzfest bietet allen etwas: Gourmets, Musikliebhaber, Kinder, Familien oder Partygänger kommen am gemütlichen Anlass auf ihre Kosten.

Hannes Rettenmund
Viel Publikum vor der Wuhrplatzfestbühne: Die 30. Ausgabe des Wuhrplatzfestes war gut besucht und hat für Jedermann etwas geboten.
Viel Publikum vor der Wuhrplatzfestbühne: Die 30. Ausgabe des Wuhrplatzfestes war gut besucht und hat für Jedermann etwas geboten.
Marcel Bieri
Am Samstag ging das Wuhrplatzfest weiter.
Am Samstag ging das Wuhrplatzfest weiter.
Marcel Bieri
Bis am Sonntag wurde auf dem Langenthaler Wuhrplatz wieder gefeiert, gelacht, geplaudert, gehandelt, getanzt und Musik gemacht.
Bis am Sonntag wurde auf dem Langenthaler Wuhrplatz wieder gefeiert, gelacht, geplaudert, gehandelt, getanzt und Musik gemacht.
Marcel Bieri
Das alles an einem einzigen Fest? Das kann fast nur das Wuhrplatzfest, kurz «Wupf», sein.
Das alles an einem einzigen Fest? Das kann fast nur das Wuhrplatzfest, kurz «Wupf», sein.
Marcel Bieri
1 / 6

Samstagabend, 19 Uhr. Noch gehört der Wuhrplatz den Familien. Auf Festbänken sitzend, geniessen sie den lauen Sommerabend des dritten Festtages. Kinder rennen zwischen den Bänken hin und her oder über den Platz. Noch ist erst gut die Hälfte der Sitzplätze besetzt, das Publikum konzentriert sich hauptsächlich auf das Gebiet in der Nähe des Chrämerhuus. Viele sind zum Essen da – und stehen so vor der Qual der Wahl. Pasta, Crêpes, Kebab, Chinesisch oder Flammkuchen? Ein Blick über die Tische zeigt: Besonders beliebt ist die Paella des Centro Español.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen