Zum Hauptinhalt springen

Die Passerelle in eine andere Welt

Um Gymnasiasten den Übertritt ans Tech zu ermöglichen, bietet Burgdorf als einzige der Berner Fachhochschulen eine Passerelle an. Hier lernen die jungen Leute in drei Monaten beinahe so viel wie in einer Hochbauzeichnerlehre.

In der Passerelle lernen die Schülerinnen auch, Modelle zu bauen.
In der Passerelle lernen die Schülerinnen auch, Modelle zu bauen.
zvg

Ingenieure sind auf dem Stellenmarkt gesucht. Wohl auch deshalb interessieren sich immer mehr Gymnasiastinnen und Gymnasiasten für ein Studium an der Fachhochschule. Um ein solches beginnen zu können, muss man in der Schweiz aber zwingend Praxiserfahrung mitbringen – und genau diese fehlt den Maturanden. Die jungen Leute müssen also zuerst einen Praktikumsplatz suchen, was zuweilen ziemlich schwierig ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.