Zum Hauptinhalt springen

Die gemeinsame Oberstufe ist auf gutem Weg

Karin Berger ist die erste Fachbereichsleiterin Bildung in der Gemeinde. Nach zwei Jahren zieht sie Bilanz.

«Vieles muss noch ausprobiert werden», sagt Karin Berger zur gemeinsamen Oberstufe mit Wynau. Dennoch ist sie vom Projekt überzeugt.
«Vieles muss noch ausprobiert werden», sagt Karin Berger zur gemeinsamen Oberstufe mit Wynau. Dennoch ist sie vom Projekt überzeugt.
Thomas Peter

Es läuft dauernd etwas», sagt Karin Berger. Vor gut zwei Jahren hat die 56-Jährige ihre Arbeit als Fachbereichsleiterin Bildung in Roggwil aufgenommen. Ob jemand sein Kind an- oder abmeldet, eine Rechnung erklärt haben will, Fragen zum Schulweg oder ein Disziplinarproblem hat, Karin Berger weiss Rat. «Das heisst nicht, dass ich auf jede Frage selber eine Antwort habe», erklärt sie. «Aber ich kann Anliegen an die richtige Stelle weiterleiten.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.