Zum Hauptinhalt springen

Der Kunstkreis 49 erhält Zuwachs

Am 23. April eröffnet Margrit Schütz im Kunstkreis 49 an der Bahnstrasse 3 in Lotzwil ihren Laden Arte Via und das Malatelier Ghiro.

Alles, was Maler brauchen, sowie Malkurse bietet Margrit Schütz ab nächstem Donnerstag im Kunstkreis 49 an.
Alles, was Maler brauchen, sowie Malkurse bietet Margrit Schütz ab nächstem Donnerstag im Kunstkreis 49 an.
Irmgard Bayard

«Die meisten Leute kennen mich unter dem Namen Ghiro», sagt Margrit Schütz. Diesen Künstlernamen – er bedeutet Siebenschläfer – habe ihr vor mehr als 25 Jahren ein Kollege gegeben. Seither signiert sie ihre Bilder so.

Rund zehn Jahre lang malte Margrit Schütz in Ateliers in Langenthal. Hauptberuflich arbeitete sie im Aussendienst und verkaufte Kunstbedarf. Beides will sie nun kombinieren und ihr Wissen in ihrem eigenen Laden an Kunstschaffende weitergeben.

«Viele Leute, die meine Malkurse besuchen, wünschen sich Produkte, die in der Region schwierig zu kaufen sind», weiss die 50-Jährige aus Erfahrung. «Mit meinem Angebot kann ich eine Lücke schliessen.» Neben einer breiten Palette an Farben, Pinseln, Sprays und Rahmen bietet sie vor allem eine grosse Auswahl an Leinwänden in Baumwoll- und Leinenqualität.

«Optimaler Standort»

Der neue Laden und das Malatelier, wo Margrit Schütz künftig ihre Kurse durchführt, befinden sich direkt beim Eingang im Kunstkreis 49. Der Gemeinschaftsraum wurde dafür etwas versetzt. «Für mich ist der Standort optimal», freut sich die Rütschelerin.

Die Eröffnung von Arte Via und dem Malatelier Ghiro findet am Donnerstag, 23.April, von 10 bis 19 Uhr, am Freitag, 24.April, von 10 bis 20 Uhr und am Samstag, 25.April, von 10 bis 17 Uhr statt.

Jeweils ab 14 Uhr respektive am Sonntag ab 10 Uhr finden Produktedemos statt. Die Besucher können zudem ein Notiz- oder Skizzenbuch kaufen und dieses mit einem individuellen Airbrush-Einband gestalten.

Öffnungszeiten: Do 13.30 bis 18.30 Uhr, Fr 13.30 bis 18.30 Uhr und Sa 9 bis 14 Uhr. Weitere Infos unter www.artevia.ch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch