Zum Hauptinhalt springen

Der getreue Hüter der 70 Bäche

Seit einem Vierteljahrhundert leitet Hans-Peter Wüthrich die Geschicke der Schwellenkorporation Signau. Er erzählt Geschichten von Bächen und Verbauungen. Und wie er Ehrenbürger von Memphis wurde.

Die Ökologie ist ihm wichtig: Hans-Peter Wüthrich, Präsident der Schwellenkorporation Signau.
Die Ökologie ist ihm wichtig: Hans-Peter Wüthrich, Präsident der Schwellenkorporation Signau.
Walter Pfäffli

Der 69-jährige Hans-Peter Wüthrich aus Eggiwil tanzte auf vielen Hochzeiten. Er unterrichtete als Lehrer an der Schweizerischen Holzfachschule in Biel. Präsidierte den Schweizerischen Holzindustrieverband. Stand fast einem Dutzend weiterer Verbände vor, «wie viele es genau waren, kann ich jetzt nicht sagen», kommentiert er. Führte lange Jahre das Sägewerk Wüthrich in Aeschau. «Es befindet sich seit mindestens 1860 in Familienbesitz», weiss er. Amtete als Gemeinderatsmitglied in Signau. Zudem steht er immer noch der Schwellenkorporation Signau vor – seit einem Vierteljahrhundert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.