Zum Hauptinhalt springen

Brand zerstört Bauernhaus komplett

Im Weiler Aebnit in Heimisbach ist am Donnestag ein Bauernhof einem Feuer zum Opfer gefallen. Die Regiofeuerwehr Sumiswald konnte nur noch ein Übergreifen auf benachbarte Häuser verhindern.

Am Donnerstag, 16.4.2015, brannte in Heimisbach ein Bauernhof komplett nieder.
Am Donnerstag, 16.4.2015, brannte in Heimisbach ein Bauernhof komplett nieder.
Thomas Peter
Das Bauernhaus stand um 10 Uhr morgens in Vollbrand.
Das Bauernhaus stand um 10 Uhr morgens in Vollbrand.
Thomas Peter
Der Sachschaden wird derzeit auf über eine Million Franken geschätzt.
Der Sachschaden wird derzeit auf über eine Million Franken geschätzt.
Thomas Peter
1 / 9

Für die betroffene Familie im Weiler Aebnit (Gemeinde Trachselwald) ist es eine Katastrophe. Am Donnestagvormittag brannte ihr Hof mitsamt Wohnhaus komplett nieder. Das einzig Positive nach dem Schreck: Beim Brand gab es keine Verletzten und das Vieh konnte gerettet werden, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Für einige Kaninchen sei jedoch jede Hilfe zu spät gekommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.