Zum Hauptinhalt springen

Bergwelten im Flachland

Die Bromer Art Collection beherbergt die Jahresausstellung der Gilde Schweizer Bergmaler. Heute ist Vernissage.

Bergige Landschaften: Geschäftsführerin Eva Greisler in der Ausstellung vor Bildern des Thuners Hans Jossi.
Bergige Landschaften: Geschäftsführerin Eva Greisler in der Ausstellung vor Bildern des Thuners Hans Jossi.
Daniel Fuchs

Felsige Bergkämme, eisige Gletscher, tannige Wälder, blumige Alpwiesen – die Schweizer Bergwelt ist ein Spektakel der Natur. Diese Schönheit malerisch festzuhalten, das hat sich die Gilde Schweizer Bergmaler zum Ziel gesetzt. Sie ist nicht nur die grösste, sondern auch die älteste Künstlervereinigung der Schweiz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.