Zum Hauptinhalt springen

Auto überschlägt sich bei Kollision

Am Donnerstagnachmittag ist es in Affoltern im Emmental zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Eine Person wurde verletzt.

Nach einer Kollision zwischen zwei Autos überschlug sich eines der Fahrzeuge mehrmals und landete auf dem Dach.
Nach einer Kollision zwischen zwei Autos überschlug sich eines der Fahrzeuge mehrmals und landete auf dem Dach.
zvg

Am Donnerstag gegen 16 Uhr ist es in Affoltern im Emmental zu einem Unfall gekommen. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, fuhr ein Autolenker auf der Luegstrasse von Lueg her in Richtung Affoltern im Emmental. In einer Linkskurve auf Höhe Heiligenland kam es aus noch zu klärenden Gründen zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Auto.

In der Folge überschlug sich das Auto mehrmals und blieb auf dem Dach liegen. Der Autolenker wurde beim Unfall leicht verletzt und durch die Samariter der Feuerwehr vor Ort betreut. Die entgegenkommend Autolenkerin sowie die beiden Beifahrer des Autolenkers blieben unverletzt. An den beiden Autos entstand Totalschaden.

Die Luegstrasse musste während rund vier Stunden in beiden Richtungen gesperrt werden. Neben der Kantonspolizei Bern stand auch die Regiofeuerwehr Sumiswald im Einsatz.

pd/sh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch