Zum Hauptinhalt springen

200 Kids für eine «Zäller Wiehnacht»

Ein spezielles Weihnachtskonzert bieten dieses Jahr die Erst- bis Sechstklässler des Schulzentrums Kreuzfeld 1 bis 3 in Langenthal: Sie führen in der Kirche Geissberg das Krippenspiel «D Zäller Wiehnacht» von Paul Burkhard auf.

In der Kirche Geissberg: 200 Schüler des Schulzentrums Kreuzfeld proben zusammen mit den Musikern für «D Zäller Wiehnacht».
In der Kirche Geissberg: 200 Schüler des Schulzentrums Kreuzfeld proben zusammen mit den Musikern für «D Zäller Wiehnacht».
Olaf Nörrenberg

Die meisten der über 200 Kinder sind begeistert. Mit Disziplin sind sie daran, die Lieder und Texte des Singspiels «D Zäller Wiehnacht» auswendig zu lernen. Das sei nicht wirklich schwierig, finden Sophie Mühlethaler und Laura Broggi, beide elf Jahre alt.

Im Gegenteil: «Das Singspiel ist lässig. Vor allem, dass wir nicht nur singen, sondern auch spielen dürfen, gefällt mir», sagt Sophie Mühlethaler, die als Maria auftritt. «Und dass wir mit dem Orchester zusammen singen dürfen.» Für Laura Broggi ist es ebenfalls kein Problem, «ich habe schon in ein paar Rollen mitgespielt. Dieses Mal bin ich der Engel Gabriel.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.