Zum Hauptinhalt springen

Eisfischen auf dem Oeschinensee

SpitzmarkeLead

So funktionierts: Wer über das nötige Wissen und Material verfügt, kann mit dem kantonalen Fischereipatent auf dem Oeschinensee fischen. Ohne Patent sind Tageskarten zu 28 Franken erhältlich. Pro Tag und Fischer dürfen nicht mehr als sechs Fische geangelt werden. Der Zutritt auf den See erfolgt auf eigenes Risiko. Auch bei einer dicken Eisschicht geht die Hauptgefahr von Lawinenniedergängen im hinteren Teil des Sees aus. Der Wirt des Hotels Oeschinensee, David Wandfluh, gibt aber gerne Auskunft. Bequem erreicht man den See mit der Gondelbahn ab Kandersteg und von der Bergstation zu Fuss oder auf dem Schlitten. Nach dem Fischen führt ein gut präparierter Schlittelweg vom Oeschinensee zurück nach Kandersteg. Pistenschlusszeit ist 17 Uhr und darf nicht überschritten werden.daf www.eisfischen.ch www.oeschinensee.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch