Zum Hauptinhalt springen

Eingenickt - mit Baum kollidiert

In der Nacht auf Mittwoch ist in Grenchen ein Automobilist mit einem Baum kollidiert. Die beiden Fahrzeuginsassen blieben unverletzt, der Schaden beläuft sich auf 25'000 Franken.

Der Autofahrer fuhr um 00.40 Uhr auf der Archstrasse in Richtung Grenchen. Nach eigenen Angaben nickte er kurz ein und kam deswegen von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kollidierte zuerst mit einem Leuchtpfosten und prallte anschliessend frontal in einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde es zurück auf die Strasse katapultiert.

Die beiden Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Das Auto erlitt Totalschaden und musste von einer Abschleppfirma abtransportiert werden.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch