Zum Hauptinhalt springen

Einbrecher wüteten in Flüh

Zwischen Samstag und Montag sind unbekannte Einbrecher in Flüh in mehrere Gebäude eingedrungen. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwischen Samstagmorgen, 11 Uhr, und Montagabend gegen 20 Uhr wurden aus drei Privathäusern und einer Baufirma Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Franken entwendet. Bei drei weiteren Einfamilienhäusern blieb es beim Einbruchsversuch. Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, wird der Sachschaden auf mehrere tausend Franken geschätzt.

Am Sonntagabend wurden am Landskronweg zwei verdächtige Personen beobachtet, die in Richtung Buttiweg geflüchtet sind. Die beiden zirka 20-jährigen Männer mit sportlichen Staturen trugen schwarze und graue dunkle Jacken. Die Polizei sucht Zeugen: 061 735'93'01.

pd/gbl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch