Zum Hauptinhalt springen

Ein ganzes Dorf feiert

BelpEingesessene, Weg- und Zugezogene treffen sich dieses Wochenende am Dorffest. Die Vorbereitungen dauerten über zwei Jahre.

Unter dem Motto «Bäup läbt – Bäup fägt» nahmen vor mehr als zwei Jahren private Initianten aus den Vereinen die Vorarbeiten für das grosse Dorffest an die Hand. In Anbetracht der vielen zugezogenen Bürger wurde der Anlass als Fest der Begegnung geplant. Resultiert nach den drei Festtagen ein Gewinn, wird dieser für eine mobile Überdachung des Dorfplatzes eingesetzt. Dem OK steht Gemeindepräsident Rudolf Neuenschwander vor. Über 20 Vereine, die Gemeinde und die Parteien helfen im Vorder- und im Hintergrund mit. Das Fest beginnt am Freitag um 17 Uhr und dauert bis am Samstagabend. Nur Laubschers Lunapark ist am Sonntag in Betrieb. Am Freitagabend treten die Belper Vereine sowie das Orchester Schnulze&Schnultze auf. Der Samstag beginnt mit einem Imkerzmorge und einem Jubiläumsbrunch. Am Abend wird aus acht Bewerbern der Bel-per Superstar auserkoren. Einer der Höhepunkte wird das gröss-te Klassentreffen der Dorfgeschichte, am Samstag um 16 Uhr, sein. fsb/cho >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch