Zum Hauptinhalt springen

Economiesuisse

Drei Gaskombikraftwerke Die Verzögerung beim Ersatz der Atomkraftwerke durch die Sistierung der Rahmenbewilligungsgesuche verschärfe die Versorgungssituation, schreibt Economiesuisse. 2020 drohe ein Versorgungsengpass. Das Bundesamt für Energie sei in der Pflicht, Lösungen vorzuschlagen, welche die Versorgungssicherheit nicht infrage stellten. Mehr Importe seien keine Lösung, denn auch die Nachbarländer fragten immer mehr Strom nach. In der Schweiz werde der Bedarf ebenfalls weiter steigen. Economiesuisse geht davon aus, dass kurzfristig bis 2020 in jedem Fall neue Grosskraftwerke erstellt werden müssen. Sofern die Sistierung des Rahmenbewilligungsverfahrens zum Bau von AKW innert nützlicher Frist nicht aufgehoben werden könne, werde kein Weg darum herumführen, mindestens drei Gaskombikraftwerke zu bauen.sda>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch