Zum Hauptinhalt springen

Drei Mal Gold für Brügger

Michelle Brügger hat an den Schweizer Meisterschaften Nachwuchs zum dritten Mal in Folge den

Die Düdinger Tischtennisspielerin Michelle Brügger ist in ihrer Alterskategorie eine Klasse für sich. An den nationalen Nachwuchsmeisterschaften in Wädenswil holte sich die 14-Jährige bei den U15 die Titel im Einzel, im Doppel und im Mixed. Es ist zum dritten Mal in Folge, dass Brügger der Titelhattrick gelang, einmal bei den U13, jetzt das zweite Mal bei den U15. Im Einzel spielte sie sowohl im Halbfinal als auch im Final sehr souverän und überliess ihren Gegnerinnen nur einen Satz. Für Michelle Brügger folgt am kommenden Wochenende ein nächster wichtiger Termin. Zusammen mit ihren Teamkolleginnen Sylvia Flückiger, Marina und Nadine Brülhart spielt sie gegen Uster um den Aufstieg in die Nationalliga A. Die Zürcherinnen gehen als Favoritinnen ins Spiel, haben sie doch in ihren Reihen ehemalige Nationalspielerinnen. Das Hinspiel beginnt am Samstag um 14 Uhr (Wolfacker), das Rückspiel ist einen Tag später in Uster.hus>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch