Zum Hauptinhalt springen

Die Jungjodler laden zum Fest

Am Unterhaltungsnachmittag der Jungjodler Wyssi Burg vom Sonntag in Därstetten singt auch das Jodlerchörli Zulgtal.

40 Jugendliche – ab der 1. Schulklasse bis 18-jährig – bilden die Jungjodler Wyssi Burg Därstetten. Sie stammen hauptsächlich aus dem Diemtig- und Simmental. Auf den kommenden Sonntag Nachmittag laden sie in die Turnhalle Därstetten ein. «Türöffnung ist um 12 Uhr. Ich empfehle dem Publikum, früh zu kommen. Am letztjährigen Anlass war die Halle nämlich propevoll», sagt die Chorleiterin Vreni Gafner. Das musikalische Programm dauert von 13 bis 16 Uhr. Mit von der Partie ist auch das Jodlerchörli Zulgtal. «Es stand bei unserer CD-Taufe Pate und tritt jetzt hier auf. Nächstes Jahr singen wir an ihrem Anlass – es ist ein Geben und Nehmen», erklärt Gafner. Mit illustren Gästen Zur Unterhaltung werden am kommenden Sonntag Nachmittag aber auch der Jodlerklub Diemtigen sowie der Jodlerklub Abebärg Zwischenflüh beitragen. Viel Spass wird das Publikum auch wieder am Alleinunterhalter Martin Sumi haben. In den Pausen wird zudem eine Schwyzerörgeligruppe aufspielen. Vreni Gafner betont: «Es ist ein echt familiärer, gemütlicher Anlass, mit dem wir uns auch bei Freunden und Gönnern bedanken wollen.» Mit den Liedern «Danke säge» von Sepp Herger sowie «Hie bin i deheim» von George Schwab – die Chorleiterin spielt dazu Gitarre – heimsten die erfolgreichen Oberländer Jungjodler auch bei Juroren schon grosse Anerkennung ein. Der Nachwuchschor ist denn auch Mitglied des Bernisch-Kantonalen Jodlerverbandes. Jugendliche mit Disziplin «Oft wird die Jugend kritisiert: Unser Chor beweist mir aber im Gegensatz dazu dauernd, dass es doch noch ‹aständigi Chind› gibt.» Auch wenn sie von den Chormitgliedern viel Disziplin verlangen müsse, hätten sie gemeinsam viel Spass, sagt die Musiklehrerin. Im laufenden Vereinsjahr absolvieren die Jugendlichen mit ihrem Chor 38 Proben und 10 Auftritte. «Das Ganze funktioniert aber auch dank der Eltern, die sich oftmals sehr engagieren, so gut», betont Vreni Gafner. «Für den Anlass vom Sonntag werden sie zum Beispiel ein herrliches Kuchenbuffet beisteuern.» Peter Rothacher Unterhaltungsnachmittag der Jungjodler Wyssi Burg in der Turnhalle Därstetten: Sonntag, 22.November, ab 12 Uhr. Eintritt frei. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch